Dillinger Beratungstage 2: bib sichtbar und unsichtbar

Der bib-Vorstand war komplett zu dieser Veranstaltung angereist, mit allem Drum und Dran: mit Roll-Up, mit Kaffee und Plätzchen für die Teilnehmer; sogar mit einem Isobecher als Werbegeschenk konnte er aufwarten und mit vielen Flyern und Beitrittserklärungen. Wir haben es wohl wieder geschafft, sichtbar zu werden.

Und wir mussten auch feststellen, dass die meisten Teilnehmer wussten, was wir im letzten Jahr gemacht haben. Und wir merkten, dass man uns ernst nahm und etwas zutraut. Besonders auch Frau Gürtner und Herr Zerpies. Das tut uns gut und bestärkt uns in unserer Arbeit, die ja ehrenamtlich ist und nicht so angelegt ist, dass wir etwas initiieren und gleich den Erfolg sehen.

Es tut uns auch gut, dass wir wieder mehr Mitglieder gewonnen haben. Das sagt uns: Wir wollen euch unterstützen; wir finden eure Arbeit gut. Dafür sagen auch wir Danke.

Und unsichtbar sind wir gerade jetzt: Natürlich würde diesen Beitrag normalerweise ein großes buntes Bild schmücken, auf dem Ihnen der Vorstand entgegen lächelt. Das müssen Sie sich leider heute hinzu denken. Wir sind einfach nicht dazu gekommen.

Der bib-Vorstand

Schreibe einen Kommentar