Zusammenschluss auf Bundesebene

Da einige unserer Mitglieder sich sehr dafür interessieren, wie es mit der Idee weitergeht, dass sich die die bestehenden Beratungslehrerverbände bundesweit zusammenschließen, bringen wie Sie kurz auf den Stand der Dinge: Es gibt inzwischen schon einen regen Emailaustausch unter der Vorsitzenden und es ist auch eine gemeinsame Videokonferenz geplant, die wir erst einmal in den März geschoben haben, weil die momentanen Anforderungen an die Lehrer in den einzelnen Bundesländern recht unterschiedlich sind.

Gerade dies zeigt uns, dass diese Zusammenarbeit dringend nötig ist, weil die meisten von uns - und das schließe ich mich nicht aus - von der Situation im eigenen Bundesland ausgehen.

So etwas wie eine analoge Kennenlernkonferenz ist natürlich momentan in weiter Ferne.

Christian Feja

Schreibe einen Kommentar