Vorstandsklausur: Notenschutz, Nachteilsausgleich

Am 20. Februar trifft sich der Vorstand in München. Der wichtigste Tagesordungspunkt ist eine Stellungsnahme zur neuen schulartübergeifenden BaySchO (Bayerische Schulordnung) im Zuge einer Verbandsanhörung. Interessant sind dabei besonders der Nachteilsausgleich und der Notenschutz (besonders bei Lese-Rechtschreibstörungen). Weitere Informationen im Newsletter 1/2016.

Mitglieder, die Interesse an dem Thema haben, melden sich bitte beim Vorstand.