Vorstandklausur in Regensburg

Zur Vorstandsklausur trafen sich am in Regensburg Christian Feja, Claudia Höhendinger und Maria Sax. Sie bereiteten dabei vornehmlich die Mitgliederversammlung im November vor, bei der das vergangene Jahr reflektiert und das zukünftige geplant werden. soll: "Sichtbar werden" soll zwar noch ausgebaut werden, besonders in den innerschulischen Raum, es soll sich jetzt aber auch "Position beziehen" anschließen. Ob diese Planung realistisch ist, werde davon abhängen, wie viele Mitglieder den Vorstand unterstützen können.

Ein wichtiges Ziel müsse auch sein, die Mitgliederzahl deutlich zu erhöhen. Dies habe weniger einen wirtschaftlichen als einen strategischen Hintergrund: Der Verband, der die größte Gruppe im bayerischen Beratungssystem vertritt, braucht auch die meisten Mitglieder! Vielleicht helfen da ja auch ein paar Werbegeschenke.

Großen Raum nahm auch das Thema "Bildungsausschuss" ein, der eine Anhörung zum Thema "Mobbing" veranstaltet. Dazu ist Claudia Höhendinger von den Vertretern der Freien Wählern eingeladen.

Schreibe einen Kommentar