Sichtbar werden

Von links: MdL Waschler (CSU), Claudia Höhendinger, Maria Sax (beide bib)

Das Gespräch  mit Herrn Gerhard Waschler, dem bildungspolitischen Sprecher der CSU, glich eher einer Lehrstunde in Realpolitik.

Seine Fraktion schätze und anerkenne die  Arbeit der Beratungslehrer sehr, doch könne man  nicht viel für sie tun, da die Ressortverantwortung nun bei den Freien Wählern liege. Da auch der  der neue Haushalt praktisch schon beschlossen sei, könne er keine finanzielle oder personelle Verbesserung in Aussicht stellen. Am besten würden uns die Durchsetzung unserer Positionen in und mit den Verbänden gelingen.

(Maria Sax)

Schreibe einen Kommentar